Privacy Policy

Home » PRIVACY

INFORMATIONEN GEMÄß D. LGS 196/2003
ÜBERARBEITET NACH DEM GDPR 679/2016

DRUCK

SOKOL ENGINEERING SRL, mit eingetragenem Firmensitz in Via Lumignacco, 17 33050 Pavia di Udine (UD) Italy C.F. und P. Iva IT02886680301 (nachfolgend als “ Inhaber “ bezeichnet), als Behandlungsverantwortlicher, informiert Sie gemäß der Gesetzesverordnung. 30.6.2003 n. 196 (im weiteren Verlauf als „Datenschutzkodex“ bezeichnet) und die EU-Verordnung Nr. 2016/679 (im weiteren Verlauf als “ GDPR “ bezeichnet), dass Ihre Daten auf die richtige Art und Weise und für die folgenden Zwecke verarbeitet werden:

1) Gegenstand der Verarbeitung
Der Datenschutzbeauftragte verarbeitet personenbezogene, kennungs- und unbedenkliche Daten (insbesondere Firmenname, Vorname, Nachname, Steuernummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, E-Mail-Adresse, Telefonnummer – im Folgenden als “ personenbezogene Identifikationsdaten “ oder auch “ Daten “ bezeichnet), die von Ihnen bei der Anmeldung auf der Website des Datenschutzbeauftragten und / oder dem Vorgang der Auftragserteilung mitgeteilt wurden.

2) Zweck der Verarbeitung
Ihre personenbezogenen Daten werden gespeichert:
A) Ohne Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung, für die folgenden Zwecke des Kundendienstes:
 Erfüllung der vorvertraglichen, vertraglichen und steuerlichen Anforderungen, die sich aus dem bestehenden Vertragsverhältnis mit Ihnen ergeben;
 Erfüllung der vertraglichen Auflagen, die sich aus Gesetzen, Vorschriften, Gemeinschaftsrechtsakten oder einer Verordnung der Behörde ergeben;
 Wahrnehmung der Nutzungsrechte des Inhabers, z.B. der Rechtsverteidigung vor Gericht.
B) Nur mit seiner ausdrücklichen und eindeutigen Einwilligung für die folgenden Unternehmens- und Verwaltungszwecke:
 Ermöglicht Ihnen die kostenlose Online-Registrierung auf der Internetseite;
 Das Eintragen in den Newsletter-Dienst des Eigentümers und alle anderen von Ihnen gewünschten Dienstleistungen (falls vorhanden) ist zulässig.

3) Verarbeitungsverfahren und Datenspeicherzeiten
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wird mittels der aufgeführten Arbeitsvorgänge wie folgt ausgeführt: Datenerfassung, -aufzeichnung, -organisation, -speicherung, -beratung, -verarbeitung, -änderung, -auswahl, extrahierung, -vergleich, -nutzung, -zusammengeschaltet, -sperrung, -kommunikation, -löschung und -vernichtung von Daten. Ihre personenbezogenen Daten werden sowohl auf Papier, elektronisch als auch automatisiert erfasst.
Der Datenschutzbeauftragte verpflichtet sich, die Daten für den Zeitraum, der zur Erfüllung der oben genannten Zweckbestimmungen erforderlich ist, und auf jeden Fall nicht länger als 10 Jahre nach der Kündigung des Vertragsverhältnisses für die Dienstleistungszwecke und nicht länger als 2 Jahre nach der Datenerfassung für die Marketingzwecke zu verarbeiten, vorbehaltlich nachteiliger Auswirkungen auf die Wahrnehmung der Rechte des Einzelnen und/oder anderer gesetzlicher Auflagen.

4) Datenzugang
Ihre Daten können zum Zwecke der Artikelverordnung zur Verfügung gestellt werden. 2.A) und 2.B):
 An Mitarbeiter und Zusammenarbeitende des Datenschutzbeauftragten in ihrer Funktion als bevollmächtigte und/oder interne Datenverarbeiter und/oder Systemadministratoren;
 An Drittunternehmen für die Durchführung von Wartungsarbeiten an Computersystemen, zur Speicherung personenbezogener Daten usw.. oder an Drittparteien (z.B. Lieferanten, Kreditinstitute, professionelle Unternehmen usw.), die im Auftrag des Eigentümers in ihrer Funktion als Extern-Datenkontrolleure Outsourcing-Aktivitäten ausüben.

5) Datenübertragung
Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung kann der Betreiber Ihre Daten für die in diesem Vertrag genannten Zwecke übermitteln. 2.A) an die Aufsichtsbehörden, Justizbehörden und alle anderen Stellen, denen die Übermittlung nach den gesetzlichen Vorschriften zur Durchführung der vorgenannten Zwecke obliegt. Eine Offenlegung Ihrer Daten ist ausgeschlossen.

6) Datentransfer
Die Datenverarbeitung und -speicherung erfolgt auf einem Server innerhalb der Europäischen Union des Betreibers und / oder von Drittunternehmen, die als Datenverarbeiter ernannt und ordnungsgemäß ermächtigt wurden. Unsere Server befinden sich derzeit in Italien. Eine Datenübermittlung außerhalb der Europäischen Union ist ausgeschlossen. Es wird jedenfalls davon ausgegangen, dass der Betreiber, falls erforderlich, das Recht hat, den Standort der Server in Italien und / oder in der Europäischen Union und / oder in Nicht-EU-Ländern zu verlegen. In diesem Fall garantiert der Datenschutzbeauftragte, dass die Datenübermittlung von Nicht-EU-Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften erfolgt, die gegebenenfalls Absprachen zur Gewährleistung eines ausreichenden Schutzniveaus und/oder die Übernahme der von der Europäischen Kommission vorgesehenen Standardvertragsklauseln vorsehen.

7) Gegenstand der Datenbereitstellung und die Auswirkungen einer Nichtbeantwortung der Datenverarbeitung
Die Datenübermittlung erfolgt im Rahmen der in diesem Vertrag genannten Verwendungszwecke. 2. A) ist verpflichtend. In Ermangelung dieser Angaben können wir weder die Anmeldung auf der Website noch die Bereitstellung der entsprechenden Dienstleistungen garantieren. 2.A).
Die Datenübermittlung erfolgt im Rahmen der in diesem Vertrag genannten Verwendungszwecke. 2.B) ist stattdessen eine Option.
Daher ist es möglich, zu entscheiden, keine Daten zur Verfügung zu stellen oder nachträglich die Datenverarbeitung zu untersagen: im vorliegenden Beispiel sind dies die in Punkt 2 beschriebenen Dienstleistungen. Sie haben jedenfalls weiterhin einen Leistungsanspruch auf die in dem vorliegenden Vertrag genannten Dienstleistungen. 2.A).

8) Nutzungsrechte in Bezug auf den Datenträger
Als Datenträger haben Sie die Rechte gemäß Art. 15 GDPR und insbesondere die Rechte auf::
A) Erhalt einer Bestätigung über das Vorliegen oder Nichtvorliegen von personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, auch wenn sie noch nicht erfasst wurden, und deren Mitteilung in einer lesbaren und verständlichen Fassung;
B) Datenbeschaffung:
 Die Datenquelle von personenbezogenen Angaben;
 Verwendungszweck und -methoden der Verarbeitung;
 Bei der Verarbeitung mit Hilfe von elektronischen Geräten gilt die folgende Vorgehensweise;
 Die Kenndaten bezüglich dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, den Datenverarbeitern und dem ernannten Vertreter, sowie den Unternehmen oder Unternehmenskategorien, an die die personenbezogenen Daten übermittelt werden können und die diese Daten in ihrer Funktion als ernannter Bevollmächtigter im Staatsgebiet des jeweiligen Landes, als Datenverarbeiter oder als mit der Verarbeitung beauftragte natürliche Personen weitergeben können oder die diese Kenntnis erhalten;
C) Beschaffung:
 Die Aktualisierung, die Berichtigung oder, bei Bedarf, die Datenerfassung;
 Die Löschung, die anonyme Umwandlung oder die Blockierung von unrechtmäßig bearbeiteten Daten, einschließlich solcher, deren Speicherung für die Zwecke, für die die Daten gesammelt oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
 Die Bestätigung, dass die in Art. 8 A) und 8.B) auch in ihrer inhaltlichen Beschaffenheit auf die Personen hingewiesen wurden, an die die Daten übermittelt oder weitergegeben wurden, es sei denn, diese Forderung erweist sich als nicht durchführbar oder steht in einem offenkundigen Widerspruch zu dem Datenschutz; dies ist jedoch nicht zulässig;
D) Widerspruch, im Ganzen oder auszugsweise::
 Aus rechtmäßigen Erwägungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, auch wenn sie für den Zweck der Datenerfassung von Bedeutung sind;
 Die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zum Zwecke des Versands von Werbe- oder Marketingmaterial per E-Mail und / oder mittels konventioneller Marketingmaßnahmen per Telefon und/oder auf dem Postweg.
 Im Bedarfsfall verfügt das Unternehmen auch über die in den jeweiligen Abschnitten aufgeführten Rechte. 16-21 GDPR (Berichtigungsrecht, Recht auf Nichtverfügbarkeit, Einschränkungsrecht der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragung, Widerspruchsrecht), sowie das Beschwerderecht bei der Gewährleistungsbehörde.

9) Modalitäten bei der Ausübung der Nutzungsrechte
Die Ausübung Ihrer Rechte ist jederzeit durch Versenden von folgenden Daten zulässig:
 Eine Einschreibesendung an die folgende Adresse: Das Unternehmen SOKOL ENGINEERING SRL mit dem Firmensitz in Via Lumignacco, 17 – 33050 Pavia di Udine (UD) Italien
 Eine E-Mail an info@sokolengineering.it
 Ein PEC ist unter . direzione@pec.sokolengineering.it zu sehen.

10) Eigentümer, Geschäftsführer und Vertreter
Der Datenschutzbeauftragte ist die Firma SOKOL ENGINEERING SRL, in der Funktion des pro-temporären gesetzlichen Vertreters, mit eingetragenem Firmensitz in Via Lumignacco, 17 – 33050 Pavia di Udine (UD) Italien. Die aktuell gültige Datenbank mit allen Datenverarbeitungsbeauftragten und -verantwortlichen wird bei der Geschäftsstelle des Datenschutzbeauftragten vor Ort gehandhabt.

11) Aktualisierung dieser Richtlinie
Diese Richtlinie unterliegt Änderungsvorbehalten. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Angaben regelmäßig zu kontrollieren und sich über die neueste Ausführung zu informieren.