Schlatter Italia

Innovativ und einfach

Die Schlatter Gruppe hat eine Mehrheitsbeteiligung von 51% am italienischen Unternehmen Sokol Engineering S.r.l. erworben.

Mit dieser Übernahme, die per 1. Januar 2022 wirksam wird, stärkt Schlatter ihre strategische Position im Bereich der Drahtproduktionsanlagen und macht einen weiteren Schritt zum umfassenden Lösungsanbieter in der Drahtindustrie.

Die Sokol Engineering S.r.l. mit Sitz in Tavagnacco (Udine), Italien, entwickelt und baut ein umfassendes Angebot an Drahtproduktionsanlagen wie Kaltwalz-, Drahtzieh- und Reckanlagen.

Die neue Gesellschaft der Schlatter Gruppe wird ihre bestehenden Aktivitäten unter dem Namen Schlatter Italia S.r.l. weiterführen und ausbauen.

Der Firmengründer, Herr Sokol Haxhiaj, wird die Schlatter Gruppe weiterhin als Geschäftsführer und Aktionär mit seiner langjährigen Erfahrung unterstützen.

Die Kunden von Schlatter profitieren durch die Übernahme von einer erweiterten Systemkompetenz und einem umfassenden Partner über die gesamte Wertschöpfungskette.

Unsere Produkte werden vollständig in unseren Werkstätten in Italien mit hochwertigen mechanischen und elektrischen Komponenten hergestellt. Unsere innovativen Kaltwalz-, Streck- und Ziehlinien sind mit robusten und verschleißfesten Materialien gebaut, die dem Kunden eine längere Lebensdauer und Einsparungen bei den Wartungskosten garantieren. Unsere Kunden können sich für schlüsselfertige Projekte, komplette Anlagen oder einzelne Ausrüstungen entscheiden, einschließlich Ersatzteile für alle Ihre Bedürfnisse und kundenspezifische Ausführungen.

Wir sind die ersten, die neue innovative Technologien für die Herstellung von kompakten 8-Tonnen-Coils aus hochfestem und hochdehnbarem Bewehrungsdraht mit Durchmessern bis zu 25 mm entwickelt haben.

Unsere innovativen vollautomatischen Streck- und Umspulanlagen des Modells STR , die Kaltwalzanlagen des Modells CRL, die kombinierten Kaltwalz- und Richtanlagen des Modells CRSCL und die Multidraft-Drahtwalz- und/oder -Ziehanlagen des Modells MDLV, die auf dem europäischen Markt und in anderen Werken weltweit installiert sind, haben unser Unternehmen zum Weltmarktführer in dieser Art von Technologie und Ausrüstung gemacht.